".... mit uns finden Sie die richtigen Worte"

Immer für Sie da

Kontakt:

 

Seelenspiegel -
Horst Wagenblaß

  • Freie Hochzeitsreden & Trauungszeremonien
  • Freie Trauung
  • Partnerschaftssegnung
  • Hochzeitsjubiläum
  • Willkommensfeier
    Namensgebungsfeier
    Freie Taufe
  • Freie Trauerreden & Trauerfeiern
  • Sonstige Freie Reden | Zeremonien & Segnungen

Spitzwegstr. 9
D-69168 Wiesloch

Baden-Württemberg

Deutschland


Telefon:   0 62 22/3 17 01 06

Mobil:      01 76/47 23 30 97

Fax:        0 32 12/1 37 11 17

 

Vorwahl Deutschland: +49 (0)...

 

 

E-Mail:

seelenspiegel@email.de

 

Homepage:

www.hochzeitsreden-seelenspiegel.de

www.traureden-seelenspiegel.de

 

 

Nutzen Sie auch gerne unser 
Kontaktformular.

Tätigkeitsgebiet

 

Wir sind in ganz Deutschland bundesweit - und über Deutschland hinaus - auf Wunsch auch innerhalb von Europa gerne für Sie tätig.

 

Weitere Infos ....

Referenzen

 

Weitere Referenzen und Kooperationen:

=> siehe Links

 

Naturtheater am Apollotempel im Schlossgarten Mannheim | Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Schlossverwaltung Schwetzingen

Partnerschaftssegnung

Segnung einer Liebe - ohne Trauschein

Wenn zwei Liebende sich in einer Lebenspartnerschaft befinden - und für sich alleine - oder im Kreise von Familienmitgliedern und Freunden ihre Liebe öffentlich bekunden möchten, aber auf eine standesamtliche Eheschließung verzichten möchten, kann eine Partnerschaftssegnung eine wunderschöne Alternative sein.

 

Die Zeremonie entspricht der einer Freien Trauung. Wobei auch hier zu erwähnen ist, dass die persönlichen Wünsche und Vorstellungen des Liebespaares stets im Vordergrund stehen - und so eine ganz individuelle Zeremonie darstellen.

 

Gleichgeschlechtliche Segnungszeremonie

Partnerschaftssegnung - mit oder ohne standesamtlichen Eintrag

Ab 1. Oktober 2017 tritt die "Ehe für Alle" in Kraft.

Folgende aktuelle Information zur "Ehe für Alle" haben wir auf der Homepage von: 
Berlin.de gefunden:

"Ab 01.10.2017 können in Deutschland nun auch gleichgeschlechtliche Paare eine Ehe eingehen oder ihre bestehende Lebenspartnerschaft in eine Ehe umwandeln lassen. Ehen gleichgeschlechtlicher Paare stehen dann gleichberechtigt neben Ehen heterogener Paare. Das Verfahren von der Anmeldung der Eheschließung bis zur Eheschließung selbst ist für alle gleich. Mit Inkrafttreten des Gesetzes zur Ehe für alle können ab 01.10.2017 keine gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerschaften mehr geschlossen werden."

Weitere Informationen => siehe Quellenangabe:

https://www.berlin.de/ba-steglitz-zehlendorf/politik-und-verwaltung/aemter/amt-fuer-buergerdienste/standesamt/artikel.614660.php

 

 

Natürlich können auch bei gleichgeschlichtlichen Paaren, die ohneTrauschein ihre Liebe zueinander bekennen möchten, eine Partnerschaftssegnung durchgeführt werden.

Die Liebe zueinander findet in einer ganz persönlich ausgerichteten Segnungszermonie, die ebenfalls an den Ablauf und Inhalt eine Freie Trauungszeremonie orientiert sein kann, Ausdruck.

 

Wie bei jeder Liebeszeremonie steht hier das  "Ja-" zueinander im Focus!

Das "Ja" zu dem Menschen, den man liebt - ohne Rücksicht auf das Geschlecht ...

... denn die Liebe ... kennt keine Grenzen.

 

 

 

Text verfasst von:  Ó Seelenspiegel - Horst Wagenblaß  | www.hochzeitsreden-seelenspiegel.de | traureden-seelenspiegel.de 


Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2014 - 2017 Seelenspiegel - Horst Wagenblaß

Anrufen

E-Mail